Vorsorgeuntersuchungen bei Erwachsenen

 

Zum Arzt gehen, obwohl Sie sich fit fühlen? Viele Krankheiten- wie Bluthochdruck oder erhöhte Blutfette- beginnen unauffällig, können aber zu ernsthaften Erkrankungen führen. Ab dem Alter von 35 Jahren haben Sie deshalb als gesetzlich Krankenversicherter alle zwei Jahre Anspruch auf einen kostenlosen Gesundheits-Check.

 

 

Hautkrebsscreening

Tipps zur Selbstuntersuchung der

Haut

 

Sonographie des Abdomens

 

 

Eine Abdomensonographie ist eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes. Sie gestattet die

Beurteilung der Bauchgefäße (Hauptschlagader) und der Organe im Ober-und Unterbauch.

Psychosomatische Grundversorgung

 

Die Psychiatrie ist für Störungen und Erkrankungen des Geistes zuständig. Ein Teilgebiet ist die Psychosomatik. Sie befasst sich mit körperlichen Beschwerden, welche die Folgen seelischen Leidensdrucks sind.

Lungenfunktion

 

 

Die Spirometrie (mediz. auch: Spirographie) ist ein Routineverfahren zur Untersuchung der Lungenfunktion. Der Arzt misst dafür die Lungenmenge und –geschwindigkeit beim Atmen.

Vorsorgeuntersuchungen bei Jugendlichen

 

Möchten Jugendliche unter 18 Jahren eine gewerbliche Tätigkeit als Arbeitnehmer bzw. Arbeitnehmerin aufnehmen, schreibt das Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugend zuvor eine ärztliche Untersuchung vor, die auch in regelmäßigen Abständen wiederholt werden muss.

Ruhe-EKG

 

 

Die Grundlagen für eine Untersuchung des Herzens ist das Ruhe-EKG (Ruhe-Elektrokardiogramm). Elektroden, die am Körper angebracht werden, registrieren die elektrische Erregung des Herzens, die der Herzmuskel braucht, um sich zu bewegen.

 

Jugendschutzuntersuchung

bei Kindern:  U1 – U9

 

Eine Chance für jedes Kind

U1 bis U9 umfassen zehn Untersuchungstermine. Bis zum 6. Lebensjahr wird das Kind somit regelmäßig untersucht und seine Entwickelung begleitet.

 

 

CRP-Schnelltest, INR-Schnelltest, BZ-Bestimmung, Troponin T-Schnelltest

 

Wir bieten einige Schnelltests an.

Unter anderem CRP-Schnelltest, INR-Schnelltest, BZ-Bestimmung, Troponin T-Schnelltest.

24 Stunden-Blutdruckmessung

24 Stunden-EKG

 

Bei einer Langzeitblutdruckmessung trägt der Patient eine Oberarm-Blutdruckmanschette über einen

Zeitraum von meist 24 Stunden.

Hausbesuche

 

 

Bei medizinischer Notwendigkeit führen wir nach individueller Absprache Hausbesuche durch. Bedenken Sie jedoch, dass in manchen Fällen ein Besuch der Praxis effektiver ist (bessere Untersuchungsbedingen,  bessere therapeutische Möglichkeiten).

Hörtest

 

 

Bei einem Hörtest, auch Audiometrie genannt, wir die Funktion des Gehörs überprüft.

Reizstromtherapie

 

Tens steht für Transkutane Elektrische Nerven-Stimulation und bezeichnet eine schonende Variante der Elektrotherapie. Sie wird auch als Reizstromtherapie bezeichnet.

Impfberatungen und Impfungen

 

Wir prüfen Ihren Impfstatus und empfehlen Auffrischungen bei Bedarf nach Empfehlungen der ständigen Impfkomission. Wenn gewünscht führen wir diese Impfungen dann durch.

Diabetesberatung

 

Beratung auch bei diabetischen Folge- und Begleiterkrankungen, z.B. Nephropathie, PNP, Retinopathie, autonome Neuropathie, KHK

Kleine Chirurgie

 

Wir führen die Entfernung kleiner oberflächlicher Hauttumore, wie Warzen, Leberflecken oder Grützbeutel durch. Darüber hinaus spalten wir Abszesse und führen die Nachbehandlung durch.

Reha-Anträge

 

Wir bearbeiten nach Absprache zur Rehabilitation, Kostenträger, Krankenkasse oder

Rentenversicherung. Darüber hinaus bearbeiten wir mit Ihnen Anfragen z.B.

Lebensversicherungen.

Chirotherapie der Wirbelsäule

 

Es handelt sich hierbei um eine sehr alte Therapie, die schon im alten Ägypten und im antiken Griechenland durchgeführt wurde. Durch den Einsatz spezieller Handgrifftechniken können Gelenkbeschwerden, z.B. im Rückenbereich behandelt werden.

Behandlungsspektrum

Demenzscreening

 

 

Zur Eingangsdiagnostik einer eventuellen Hirnleistungsstörung oder beginnende Demenz, führen wir den standardisierten Hirnleistungstest GCIT durch. Aus einem definierten Fragebogen.

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

Das Langzeit- EKG ist die Standardmethode zur Erfassung von Herzrhythmusstörungen.

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

...weiterlesen

Filiale Heinsberg

 

Am Hamberg 9 in 57399 Kirchhundem-Heinsberg

 

Arzt: Dr. med. Hermann-Josef Jung

 

Sprechstunden: Nur nach vorheriger Terminabsprache unter 02723-686 110

 

 

Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin

 

Naturheilverfahren, Chirotherapie,

Homöopathie und Sportmedizin

 

Dr. med. Hermann-Josef Jung

Peter Stickeler

Christiane Kottig-Hilber
Heinrich Steibert

 

Hundemstrasse 95A

57368 Lennestadt

 

Tel.: 02723-686 110

Fax.: 02723-686 1123

 

Sprechstundenzeiten:

Mo-Fr         7:00 – 12:00 Uhr

Mo, Di, Do von 15:00 – 18:00 Uhr nur nach Terminvereinbarung

Filiale Fretter

 

Matthiasstrasse 9 in 57413 Finnentrop-Fretter

 

Arzt: Christiane Kottig-Hilber

 

Sprechstunden: 7:30 - 11:30 Uhr nur nach vorheriger Terminabsprache unter 02723-686 110

 

Blutentnahmen und technische Untersuchungen:

Nur nach vorheriger Terminabsprache unter 02723-686 110